Lernerfolgskontrollen bestehen aus einem Online-Test zum Ankreuzen. In dem Online-Test werden insgesamt zwischen acht und 25 Fragen zu den Entscheidungen der Lerneinheit gestellt. Eine Lernerfolgskontrolle ist bestanden, wenn mindestens 75 Prozent der Fragen richtig beantwortet werden. Sie reichen Lernerfolgskontrollen zur automatischen Korrektur ein, indem Sie am Ende des Online-Tests die Schaltfläche „zur Korrektur einreichen“ klicken. Nach Einreichung der Lernerfolgskotrolle dauert es nur einen Augenblick, bis die Lernerfolgskontrolle ausgewertet und – falls diese bestanden wurde – die Bescheinigung für die Rechtsanwaltskammer zum Donwload bereitsteht. Lernerfolgskontrollen können grundsätzlich nur online über die Website durchgeführt werden.

Wie laufen Lernerfolgskontrollen ab?

Preise zzgl. USt. Das Angebot richtet sich NICHT an Verbraucher i.S.d. § 13 BGB.